Heartworm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heartworm
Studioalbum von Whipping Boy
Veröffentlichung 5. Oktober 1995
Aufnahme 1994
Label Columbia Records
Format LP, CD, Kassette
Genre Alternative-Rock
Indie-Rock
Anzahl der Titel 11
Produktion Warne Livesey
Studio Windmill Lane Studios
Chronologie
Submarine
(1992)
Heartworm Whipping Boy
(2000)
Singleauskopplungen
August 1995 Twinkle
Oktober 1995 We Don’t Need Nobody Else
Januar 1996 When We Were Young

Heartworm ist das zweite Studioalbum der irischen Band Whipping Boy. Es erschien im November 1995 bei Columbia Records.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach den Aufnahmen zum Vorgänger Submarine zog sich die Band in einen Proberaum in Dublin zurück, um den Großteil der Songs für Heartworm zu schreiben. Warner finanzierte der Band die Demoaufnahmen des Songs We Don’t Need Nobody Else, waren aber nicht an einer weiteren Zusammenarbeit interessiert, nachdem ihnen das Ergebnis vorlag. Anschließend gelangte der Song zu Sony und man entschied sich dort zur Finanzierung weiterer Demoaufnahmen. Letztendlich waren sowohl Sony als auch EMI stark daran interessiert, Whipping Boy unter Vertrag zu nehmen. Die entschieden sich für einen Vertrag mit Sony und wählten Warne Livesey als Produzenten und Lou Giordano für die Abmischung aus. Die Aufnahmen fanden von September bis November 1994 in den Windmill Lane Studios in Dublin statt. Mit dem Ergebnis waren sowohl die Band als auch Sony vollkommen zufrieden.[1]

Dem Album war kein kommerzieller Erfolg vergönnt. Die erste Singleveröffentlichung Twinkle erreichte Platz 55 in den britischen Singlecharts, konnte sich aber lediglich eine Woche darin halten. Die zweite Single, We Don’t Need Nobody Else, erreichte Platz 51 und verschwand ebenfalls nach nur einer Woche wieder aus den Charts. Die dritte Single, When We Were Young, war insgesamt zwei Wochen in den Charts platziert. Sie kam in die Top 50, aber nicht über Platz 46 hinaus.[2]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der Webseite von Allmusic bekam das Album 4,5 von 5 Sternen. Es wurde als „so […] gut, so beunruhigend und gefährlich, dennoch wunderschön und bewegend“ beschrieben.[3]

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Twinkle “ – 5:02
  2. „When We Were Young“ – 2:50
  3. „Tripped“ – 3:45
  4. „The Honeymoon Is Over“ – 3:37
  5. „We Don’t Need Nobody Else“ – 4:16
  6. „Blinded“ – 3:54
  7. „Personality“ – 4:28
  8. „Users“ – 3:53
  9. „Fiction“ – 3:24
  10. „Morning Rise“ – 4:50
  11. „A Natural“ – 3:41

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Diskografie (Memento des Originals vom 21. März 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.whippingboymusic.com auf der offiziellen Webseite whippingboymusic.com (englisch), abgerufen am 16. Oktober 2012
  2. Chartplatzierungen auf chartarchive.org (englisch), abgerufen am 16. Oktober 2012
  3. Albumkritik auf allmusic.com (englisch)