Hegelhaus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Hegel-Haus)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Museum Hegel-Haus das Geburtshaus des Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel in Stuttgart. In diesem Haus wurde 1770 der Philosoph Georg Wilhelm Friedrich Hegel geboren. Er lebte 18 Jahre in Stuttgart und starb 1831 in Berlin.[1] Das Haus in der Eberhardstraße 53 stammt aus dem 16. Jahrhundert.

Hegelhaus, Eberhardstraße 53, Stuttgart-Mitte
Hegel-Portrait am Hegelhaus

Seit 1991 wird das Haus als Museum genutzt und widmet sich dem Leben und Wirken Hegels.[2] 2019 wurde das Museum für Umbauarbeiten vorübergehend geschlossen und im am 27. August 2020 anlässlich des 250. Geburtstages Hegels neu eröffnet. Das Hegel-Haus ist Teil der Museumsfamilie des Stadtmuseums Stuttgart.

Die seit der Museumsgründung 1991 gezeigte Dauerausstellung wurde grundlegend überarbeitet und zeigt auf drei Stockwerken neben einer multimedialen Rauminstallation verschiedene Originalobjekte, wie z. B. Hegels berühmtes Barrett oder sein Stammbuch.[3] Außerdem gibt es interaktive Stationen und eine kleine Bibliothek. Im 2. OG. wurde ein Escape Room im Hegel-Kontext eingerichtet.

Die Installation im Erdgeschoss bildet den rund 18-minütigen Auftakt des Besuchs. Mittels Projektionen und 3D-Technik werden die Besucherinnen und Besucher in Hegels Biografie und Philosophie eingeführt, sowie das Stuttgart des 18. Jahrhunderts, als Hegel in der heutigen Landeshauptstadt zur Schule ging, simuliert. Die beiden Schauspieler Walter Sittler und Nina Siewert führen virtuell durch die Installation.

Die Dauerausstellung im ersten und zweiten Obergeschoss beschäftigt sich mit der Person Hegel und seiner umfangreichen Schaffen. Neben den verschiedenen Lebensstationen von der Schulzeit bis zum Professor an der Berliner Universität, soll den Besucherinnen und Besuchern Hegels Werk und dessen Wirkungskraft auf die nachfolgenden Generationen von Denkern und auf die Philosophiegeschichte näher gebracht werden. Die Dauerausstellung wird dreisprachig angeboten (deutsch, englisch, chinesisch).[4]

Für ein Museum außergewöhnlich ist der Escape Room im 2. OG. Wie in einem Escape Room üblich, müssen auch in diesem die Besucherinnen und Besucher verschiedene Aufgaben lösen und dafür die eine oder philosophische Idee Hegels anwenden. Auf diese Art und Weise erfährt man noch mehr über Hegels Gesamtwerk.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hegelhaus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Das Hegel-Haus bei stadtpalais-stuttgart.de, abgerufen am 26. Mai 2018.
  2. Webseite der Stadt Stuttgart (Trägerin des Hegel-Hauses). Abgerufen am 22. Juli 2022.
  3. Hegel-Haus (Memento des Originals vom 21. August 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.stuttgart.de bei .stuttgart.de, abgerufen am 26. Mai 2018.
  4. Hegel-Haus Stuttgart bei stuttgart-tourist.de, abgerufen am 26. Mai 2018.

Koordinaten: 48° 46′ 23″ N, 9° 10′ 37″ O