Hegelhaus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Hegelhaus ist ein Museum im Geburtshaus des Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel in Stuttgart.

Hegelhaus, Eberhardstraße 53, Stuttgart-Mitte
Hegel-Portrait am Hegelhaus

In diesem Haus wurde 1770 der Philosoph Georg Wilhelm Friedrich Hegel geboren. Er lebte 18 Jahre in Stuttgart und starb 1831 in Berlin.[1]

Das Haus in der Eberhardstraße 53 stammt aus dem 16. Jahrhundert.

2019 wurde das Museum für Umbauarbeiten vorübergehend geschlossen und soll im Herbst 2020 anlässlich des 250. Geburtstages Hegels neu eröffnet werden. Die seit der Museumsgründung 1991 gezeigte Dauerausstellung wird grundlegend überarbeitet.[2]

  • Im Erdgeschoss befand sich eine Ausstellung über Stuttgart im 18. Jahrhundert, der Zeit Hegels.
  • Eine Ausstellung stellte den Lebensweg des Philosophen dar. Hier war auch Hegels berühmtes Barett zu sehen und außerdem sein Stammbuch.
  • In einem weiteren Raum befand sich eine Textcollage aus wichtigen Zitaten sowie Ausgaben seiner Werke in verschiedenen Sprachen.

Das Hegel-Haus ist Teil der Museumsfamilie des Stadtmuseums Stuttgart.[3][4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hegelhaus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Das Hegel-Haus bei stadtpalais-stuttgart.de, abgerufen am 26. Mai 2018.
  2. Webseite des Stadtpalais Stuttgart (Träger des Hegel-Hauses). Abgerufen am 22. März 2020.
  3. Hegel-Haus bei .stuttgart.de, abgerufen am 26. Mai 2018.
  4. Hegel-Haus Stuttgart bei stuttgart-tourist.de, abgerufen am 26. Mai 2018.

Koordinaten: 48° 46′ 23″ N, 9° 10′ 37″ O