Hegensberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hegensberg
Koordinaten: 48° 44′ 29″ N, 9° 20′ 22″ O
Einwohner: 2865 (30. Jun. 2016)[1]
Eingemeindung: 1914
Postleitzahl: 73732
Vorwahl: 0711
InnenstadtHohenkreuzNeckarhaldeRüdernSulzgriesKrummenackerSankt BernhardtSerachObertalWäldenbronnWiflingshausenLiebersbronnKennenburgHegensbergKimmichsweiler/OberhofOberesslingenSirnauPliensauvorstadtZollbergWeilBrühlMettingenBerkheimZellKarte
Über dieses Bild
Lage von Hegensberg in Esslingen am Neckar

Hegensberg ist ein Stadtteil von Esslingen am Neckar in Baden-Württemberg. Der Ort wurde erstmals 1312 urkundlich als Hegnesberg genannt und war bis 1844 Teilort von Oberesslingen im Oberamt Esslingen. Hegensberg wurde dann selbständige Gemeinde. 1938 wurde aus dem Oberamt der Landkreis Esslingen. 1914 wurde Hegensberg zu Esslingen am Neckar eingemeindet.

Zur Gemeinde gehörte bis 1913 auch der Teilort Kimmichsweiler.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Entwicklung der Wohnbevölkerung in den Stadtteilen 2006-2016 Stand jeweils 30.6. Stadt Esslingen, abgerufen am 28. April 2017.