heidi.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Bandgeschichte, Erfolge, Bedeutung
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
heidi.
Allgemeine Informationen
Genre(s) J-Rock
Gründung 2006
Website http://heidi-net.com/index.php
Aktuelle Besetzung
Yoshihiko (義彦)
Nao (ナオ)
Kōsuke (コースケ)
Kiri ()

heidi. ist eine 2006 gegründete Visual-Kei-J-Rockband.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juni 2010 hatte die Band eine Tournee durch Japan mit Auftritten in Sapporo und Tokio.

Diskographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mini-Alben:

  • Dōkoku (慟哭; 28. Februar 2007)
  • Sixth Sense (シックスセンス, Shikkusu Sensu; 21. August 2011)

Studio-Alben:

  • Kasō (渦奏; 25. März 2007)
  • Innocence (イノセンス, Inosensu; 30. März 2008)
  • Panorama (パノラマ; 23. September 2009)
  • Senkō Mellow (閃光メロウ, Senkō Merō; 6. Oktober 2010)
  • Alpha (アルファ, Arufa; 12. September 2012)

Best-of-Album:

  • Kaisō heidi.Indies BEST (回想 heidi.Indies BEST; 8. Februar 2012)

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Yūyake to Kodomo / Maria (夕焼けと子供/マリア; 3. Juni 2006)
  • Clover (クローバー, Kurōbā; 15. November 2006)
  • Synchro / Hyururi (シンクロ/ひゅるり, Shinkuro/Hyururi; 24. Oktober 2007)
  • Remu (レム; 14. Februar 2008)
  • Orange Drama (オレンジドラマ, Orenji Dorama; 5. November 2008)
  • Tsubasa (; 20. Mai 2009)
  • Yokan (予感; 26. Mai 2010), 1. Abspanntitel des Anime Kaichō wa Maid-sama!
  • Mugen Loop (∞ループ, Mugen Rūpu; 25. August 2010), 2. Abspanntitel des Anime Kaichō wa Maid-sama!
  • Gekkō Showtime (月光ショータイム, Gekkō Shōtaimu; 2. Februar 2011)
  • Kumorizora niwa Koimoyō (曇り空には恋模様; 22. August 2012)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]