Heinenoord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heinenoord
?
Flagge
Wappen des Ortes Heinenoord
Wappen
Provinz Zuid-Holland Zuid-Holland
Gemeinde Flagge der Gemeinde Hoeksche Waard Hoeksche Waard
Fläche
 – Land
 – Wasser
16,19 km2
14,33 km2
1,86 km2
Einwohner 3.580 (1. Jan. 2020[1])
Koordinaten 51° 50′ N, 4° 29′ OKoordinaten: 51° 50′ N, 4° 29′ O
Bedeutender Verkehrsweg A29 N217
Vorwahl 0186
Postleitzahlen 3261, 3271, 3274, 3297

Heinenoord ist ein Ortsteil der Gemeinde Hoeksche Waard auf der gleichnamigen Insel in der niederländischen Provinz Südholland. Es ist zwischen Goidschalxoord und dem Blaaksedijk gelegen. Heineoord ist ein Deichdorf neben einem schmalen Deich. Bis zur Eingemeindung 1984 war der Ort selbständig. Am 1. Januar 2020 lebten hier 3.580 Einwohner.[1]

Seit 1969 wird der Hoeksche Waard mit IJsselmonde durch den Heinenoordtunnel verbunden. Im Jahre 1999 ist dort eine zweite Tunnelröhre entstanden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Heinenoord – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kerncijfers wijken en buurten 2020. In: StatLine. Centraal Bureau voor de Statistiek, 13. November 2020, abgerufen am 28. Februar 2021 (niederländisch).