Heinkenszand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heinkenszand
Flagge des Ortes Heinkenszand
Flagge
Wappen des Ortes Heinkenszand
Wappen
Provinz Zeeland Zeeland
Gemeinde Flagge der Gemeinde Borsele Borsele
Fläche
 – Land
 – Wasser
12,19 km2
12,08 km2
0,11 km2
Einwohner 5.480 (1. Jan. 2017[1])
Koordinaten 51° 28′ N, 3° 49′ OKoordinaten: 51° 28′ N, 3° 49′ O
Bedeutender Verkehrsweg A58 E312 N62 N665 N667
Vorwahl 0113
Postleitzahlen 4441, 4443, 4451, 4453, 4461
Lage von Heinkenszand in der Gemeinde Borsele
Lage von Heinkenszand in der Gemeinde BorseleVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte

Heinkenszand ist ein Dorf in der Gemeinde Borsele in der niederländischen Provinz Zeeland und das administrative Zentrum dieser Gemeinde.

Die römisch-katholische Kirche St. Blasius in Heinkenszand wurde im neogotischen Stil erbaut. Die Kirche stammt aus dem Jahr 1866 und ist dem Heiligen Blasius gewidmet.

Geboren in Heinkenszand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jacob Schorer (1. März 1866), Rechtsanwalt und Homosexuell-Befreier
  • Jan Raas (8. November 1952), Radfahrer, Teammanager und Sportdirektor
  • Jan Eikelboom (27. November 1964), TV-Journalistin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Heinkenszand – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kerncijfers wijken en buurten 2017 Centraal Bureau voor de Statistiek, abgerufen am 4. April 2018 (niederländisch)