Heinrich von Zwiefalten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Heinrich I. von Zwiefalten OSB (* im 13. Jahrhundert; † im 13. Jahrhundert) war von 1238 bis 1262 Prior des Klosters Ochsenhausen im heutigen Landkreis Biberach in Oberschwaben.

Heinrich stammte aus dem Geschlechte der Boßonen von Zwiefalten (Bossen zu Zwiefalten) aus Zwiefalten.[1] Durch seine großzügigen Güterschenkungen entwickelte sich das Kloster zusehends.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beschreibung des Oberamts Riedlingen/Kapitel B 48; Randziffer 252, Fussnote 2, de.wikisource.org, eingesehen am 19. Juli 2009
  2. Benediktinerabtei St. Georg Ochsenhausen - Geschichte, Klöster in Baden-Württemberg, eingesehen am 19. Juli 2009