Henk Schouten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Henk Schouten
Henk Schouten (1961).jpg
Personalia
Geburtstag 16. April 1932
Geburtsort RotterdamNiederlande
Sterbedatum 18. April 2018
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1950–1954 Excelsior Rotterdam
1954–1955 Holland Sport Den Haag
1955–1963 Feyenoord Rotterdam 190 (94)
1963–1967 Excelsior Rotterdam
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1955–1961 Niederlande 2 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Henk Schouten (* 16. April 1932 in Rotterdam; † 18. April 2018[1]) war ein niederländischer Fußballspieler. Er bestritt 1955 und 1961 jeweils ein Länderspiel für die niederländische Fußballnationalmannschaft.

Henk Schouten war Jugendspieler von Excelsior Rotterdam, für die er auch bis 1954 in der ersten Mannschaft spielte. 1954/55 spielte er ein Jahr für Holland Sport, bevor er zum großen Club aus Rotterdam, Feyenoord ging. Von 1955 bis 1963 gelangen ihm 94 Treffer in 190 Ehrendivisionseinsätzen und er wurde zweimal – 1960/61 und 1961/62 – Landesmeister. 1963 ging er zurück zu Excelsior, bei denen er 1967 auch seine Karriere beendete.

Der Offensivspieler hält mit neun Treffern gegen De Volewijckers für Feyenoord den Rekord für die meisten Tore in einem einzigen Spiel der höchsten niederländischen Spielklasse.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Henk Schouten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mikos Gouka: Ex-Feyenoorder Henk Schouten (86) overleden. In: ad.nl. 19. April 2018, abgerufen am 19. April 2018 (niederländisch).
  2. Spiegel-Online: Kurzpässe vom 7. Oktober 2007.