Hirschberg (Allgäuer Alpen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hirschberg
Der Hirschberg vom Dorf aus gesehen

Der Hirschberg vom Dorf aus gesehen

Höhe 1500 m ü. NHN
Lage Bayern, Deutschland
Gebirge Voralpen östlich der Iller, Allgäuer Alpen
Dominanz 0,6 km → Spieser
Schartenhöhe 80 m ↓ Nahe der Klankhütte
Koordinaten 47° 31′ 6″ N, 10° 22′ 37″ OKoordinaten: 47° 31′ 6″ N, 10° 22′ 37″ O
Hirschberg (Allgäuer Alpen) (Bayern)
Hirschberg (Allgäuer Alpen)
Gestein Hauptdolomit

Der Hirschberg ist ein 1500 Meter hoher Berg, der in den Allgäuer Alpen nördlich von Bad Hindelang liegt. Eine Besonderheit ist das Gipfelkreuz, das nicht direkt auf dem höchsten Punkt des Berges liegt. Da der höchste Punkt vom Dorf Bad Hindelang aus nicht zu sehen ist, wurde das Kreuz südlich des Gipfels errichtet. In einigen Wanderkarten ist lediglich die Lage und Höhe des Gipfelkreuzes von 1479 Meter angegeben, nicht aber der eigentliche Gipfel verzeichnet. Die Schartenhöhe des Hirschbergs beträgt mindestens 80 Meter[1], seine Dominanz 600 Meter, wobei der Spieser jeweils Referenzberg ist.

Auf der Internetpräsenz der Gemeinde Bad Hindelang wird der Hirschberg als der Hausberg der Gemeinde bezeichnet.[2]

Aufstiegswege von Bad Hindelang aus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Über das Hirschbachtobel, an der Ostflanke des Berges. Im Hirschbachtobel stehen Schautafeln des Hindelanger Lehrpfades.
  • Über das Steinköpfle, an der Westflanke des Berge. Dieser Weg kann direkt vom Dorf aus oder vom Zillenbachtobel aus angegangen werden.

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Genauer Wert nicht bekannt, angegebener Wert ist ein Mindestwert (kann bis um 19 Meter höher sein). Ermittelt wurde er aus dem Abstand der Höhenlinien (20 Höhenmeter) in einer topografischen Karte (Maßstab 1:25.000).
  2. Markt Bad Hindelang: Wandertipps (Memento des Originals vom 27. Oktober 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bad-hindelang.info. Abgerufen am 4. März 2011.
Bergmesse auf dem Hirschberg im Juli 1994