History of Political Economy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The History of Political Economy

Beschreibung Wissenschaftliche Fachzeitschrift
Sprache Englisch
Verlag Duke University Press
Erstausgabe 1969
Erscheinungsweise quartalsweise
Chefredakteur Kevin Hoover
Weblink Website
Artikelarchiv jstor.com

The History of Political Economy (HOPE) ist eine wirtschaftswissenschaftliche Fachzeitschrift, die von der Duke University quartalsweise herausgegeben wird. Der Schwerpunkt der Zeitschrift liegt auf der Publikation von Artikeln zur Geschichte der Politischen Wirtschaftswissenschaften.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie gilt als renommierte Zeitschrift im Bereich der Geschichte des ökonomischen Denkens.[1] Eine Studie der französischen Ökonomen Pierre-Phillippe Combes und Laurent Linnemer sortiert das Journal in die fünfte Kategorie C (von sechs) ein.[2] Im Ranking des Handelsblattes befand sich die Zeitschrift 2013[3] und 2015[4] in der zweitniedrigsten Kategorie C.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. John Lodewijks: History of economics: societies and journals. In: Phillip Anthony O'Hara (Hrsg.): Encyclopedia of Political Economy: A–K. Band 1 der Encyclopedia of Political Economy. Taylor & Francis, 1999, ISBN 0-415-18717-6, S. 449–451.
  2. Combes, Pierre-Philippe und Laurent Linnemer: Inferring Missing Citations: A Quantitative Multi-Criteria Ranking of all Journals in Economics. In: GREQAM Document de Travail. Nr. 2010-28, 2010, S. 49 (englisch, halshs.archives-ouvertes.fr [PDF]).
  3. Handelsblatt-VWL-Ranking 2013: Journal list, 24. Mai 2013.
  4. Zeitschriftenliste Handelsblatt-VWL-Ranking 2015 (Memento vom 10. April 2018 im Internet Archive).