Holder of the Year

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Holder of the Year

Verliehen für Bester Holder im College Football
Staat Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Erstmals verliehen 10. Dezember 2015
Meiste Auszeichnungen Peter Mortell, Garrett Moores, Connor McGinnis, Mac Loudermilk, Preston Brady, Spencer Jones, Reid Bauer (1)

Der Peter Mortell Holder of the Year Award[1] (HOTY) ist eine seit dem Jahr 2015 vergebene Auszeichnung für den besten Holder im College Football.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Dezember 2015 veröffentlichte der Punter und Holder der Minnesota Golden Gophers, Peter Mortell, einen Tweet, in dem er sich selber zum Holder of the Year ernannte.[2] Dieser Tweet wurde von US-amerikanischen Medien verbreitet.[3][4][5][6][7] Als Reaktion auf diesen Tweet wurde am 10. Dezember 2015 bei der Verleihung des College Football Awards erstmals die Auszeichnung Holder of the Year vergeben. Gewinner war auch hier Mortell.[8][9] 2016 gewann Garrett Moores von der University of Michigan.[1] 2017 gewann Connor McGinnis von den Oklahoma Sooners die Auszeichnung.[10] 2018 gewann Mac Loudermilk von der University of Central Florida.[11] Nach der Saison 2019 erhielt Preston Brady von der University of Memphis die Auszeichnung.[12] 2020 gewann Spencer Jones, wodurch Oklahoma zum ersten Footballprogramm wurde, das zwei HOTY-Gewinner stellt.[13] 2021 erhielt Reid Bauer von der University of Arkansas den Award.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Michigan's Garrett Moores hilariously accepts prestigious 'Holder of the Year' award. Abgerufen am 1. Januar 2017 (englisch).
  2. Patrick Vint: Minnesota holder Peter Mortell declares himself 'Holder of the Year'. 1. Dezember 2015, abgerufen am 6. Juli 2016 (englisch).
  3. Minnesota's Peter Mortell awards himself 'Holder of the Year' for placeholding excellence. Fox Sports, abgerufen am 6. Juli 2016 (englisch).
  4. Gopher Punter Names Himself ‘Holder Of The Year’. CBS, 4. Dezember 2015, abgerufen am 6. Juli 2016 (englisch).
  5. Minnesota's Peter Mortell names himself Big Ten 'Holder of the Year'. Sporting News, abgerufen am 6. Juli 2016 (englisch).
  6. Kyle Newport: Minnesota Golden Gophers Punter Peter Mortell Names Himself 'Holder of the Year'. Bleacher Report, 2. Dezember 2015, abgerufen am 6. Juli 2016 (englisch).
  7. Zach Parson: Minnesota's Peter Mortell declares himself Big Ten 'Holder of the Year'. (Nicht mehr online verfügbar.) Sun Times, 2. Dezember 2016, archiviert vom Original am 6. Juli 2016; abgerufen am 6. Juli 2016 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/national.suntimes.com
  8. Peter Mortell wins first Holder of the Year award. (Video) ESPN, 10. Dezember 2015, abgerufen am 6. Juli 2016.
  9. Scott Polacek: College Football Awards 2015: Results, Winners, Highlights and Twitter Reaction. 10. Dezember 2015, abgerufen am 6. Juli 2016 (englisch).
  10. MCGINNIS WINS MORTELL AWARD. (Video) Oklahoma Sooner, abgerufen am 15. August 2018 (englisch).
  11. Oklahoma QB Kyler Murray is AP player of the year. Abgerufen am 9. Dezember 2018 (englisch): „» Holder of the Year Award: Mac Loudermilk, Central Florida“
  12. Brady Brings Mortell Award to Memphis. In: gotigersgo.com. University of Memphis Athletics, abgerufen am 1. November 2020 (englisch).
  13. Oklahoma WR Spencer Jones wins Holder of the Year Award. In: usatoday.com. 2021, abgerufen am 15. Januar 2022 (amerikanisches Englisch).