Hotel Imperial (Opatija)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hotel Imperial
Stadt Opatija
Website www.remisens.com/de/hotel-imperial
Hotelinformationen
Eröffnung 1885
Ausstattung
Foto des Hotels

Koordinaten: 45° 20′ 4″ N, 14° 18′ 20″ O

Das Hotel Imperial ist ein denkmalgeschütztes Großhotel der Gründerzeit im kroatischen Seebad Opatija.

Angesichts des großen Erfolges des 1884 eröffneten Hotel Kvarner begann die österreichische Südbahngesellschaft sofort mit dem Bau eines weiteren Großhotels in dem von ihr entwickelten Kurort Abbazia. Architekt war wie im Falle des Kvarner Franz Wilhelm. 1885 öffnete das heutige Hotel Imperial unter dem Namen „Hotel Kronprinzessin Stephanie“ seine Pforten. Auch die weitere politische Geschichte der Region ist an den wechselnden Namen ablesbar. Während der italienischen Periode hieß es „Regina Elena“ nach der Gemahlin Viktor Emanuels III., 1945–48 Hotel „Moskau“, nach dem Bruch Titos mit Stalin hieß es Hotel „Central“, ab 1966 „Imperial“.

Das Imperial galt im ausgehenden 19. Jahrhundert mit dem Kvarner als führendes Haus Abbazias und beherbergte Monarchen und Staatsmänner. Heute hat es mit ähnlichen Problemen zu kämpfen wie das Kvarner und versucht sich als Kongresshotel zu positionieren. Bemerkenswert ist der prachtvolle „Goldene Saal“.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]