Huerva

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Río Huerva
Ríu Uerba
Río Huerva im Einzugsgebiet (cuenca) des Ebro

Río Huerva im Einzugsgebiet (cuenca) des Ebro

Daten
Lage Provinzen Teruel und Saragossa (Spanien)
Flusssystem Ebro
Abfluss über Ebro → Mittelmeer
Quelle Sierra de Cucalón
41° 59′ 55″ N, 1° 5′ 4″ W
Quellhöhe ca. 1280 m
Mündung in Saragossa in den EbroKoordinaten: 41° 40′ 48″ N, 0° 54′ 7″ W
41° 40′ 48″ N, 0° 54′ 7″ W
Mündungshöhe ca. 230 msnm
Höhenunterschied ca. 1050 m
Sohlgefälle ca. 8,2 ‰
Länge ca. 128 km
Einzugsgebiet ca. 1020 km²
Río Huerva bei Muel

Río Huerva bei Muel

Der Río Huerva ist ein ca. 128 km langer südlicher Nebenfluss des Ebro. Er fließt durch Teile der Provinzen Teruel und Saragossa in der Autonomen Region Aragonien im Nordosten Spaniens.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Río Huerva entspringt in der Sierra de Cucalón ca. 1 km nördlich des Ortes Fonfría nahe der Nordgrenze der Provinz Teruel. Von dort fließt er in vorwiegend nordöstlicher Richtung durch den Süden der Provinz Saragossa, um schließlich in der Stadt Saragossa in den Ebro zu münden.

Nebenflüsse und Stauseen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Río Huerva hat keine größeren Nebenflüsse; er wird zweimal gestaut:

  • Embalse de las Torcas (max. Oberfläche 77 ha; Fertigstellung 1946) auf dem Gebiet der Gemeinde Tosos[1]
  • Embalse de Mezalocha (max. Oberfläche 41 ha; Fertigstellung 1731 und 1906) auf dem Gebiet der Gemeinde Mezalocha[2]

Orte am Fluss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Provinz Teruel
Fonfría, Bea, Villahermosa del Campo
Provinz Saragossa
Badules, Villadoz, Villarreal de Huerva, Cerveruela, Vistabella, Tosos, Villanueva de Huerva, Mezalocha, Muel, Mozota, María de Huerva, Cadrete, Cuarte de Huerva, Saragossa

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor allem im Spätmittelalter war die Gegend zwischen den Königreichen Kastilien und Aragón umstritten „(Guerra de los Dos Pedros)“. Aus dieser Zeit stammen mehrere Burgruinen (castillos).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schönste Orte entlang des Flusses sind Villarreal de Huerva, Tosos und Muel.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Río Huerva – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Embalse de las Torcas
  2. Embalse de Mezalocha