Hwasong-12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hwasong-12
Allgemeine Angaben
Typ: Interkontinentalrakete
Heimische Bezeichnung: Hwasong-12
NATO-Bezeichnung: KN-17
Herkunftsland: Korea NordNordkorea Nordkorea
Hersteller: unbekannt
Entwicklung: seit 2017
Einsatzzeit: Erprobung
Technische Daten
Antrieb: Flüssigkeitsraketentriebwerk
Reichweite: 3,700–6,000 km (Schätzung)[1][2]
Ausstattung
Gefechtskopf: Nukleargefechtskopf
Listen zum Thema

Die Hwasong-12, auch als KN-17 bezeichnet, ist eine ballistische Mittelstreckenrakete, die sich derzeit in Nordkorea in Entwicklung befindet. Von den US-amerikanischen Streitkräften wurde früher eine in Nordkorea weiterentwickelte Scud-Rakete vorübergehend als KN-17 bezeichnet, was zu Verwirrungen führen kann.

Erst 2017 wurde in nordkoreanischen Medien über die Hwasong-12 berichtet. Über den genauen Aufbau ist wenig bekannt. Bildern zufolge handelt es sich um eine einstufige Rakete ohne Stabilisierungsflossen, dafür mit Steuerdüsen. Analysten vermuten, dass die Hwasong-12 eine Testversion für die erste Stufe der Hwasong-14 darstellt und nicht als eigenständige Rakete Verwendung finden soll.[3]

Insgesamt hat es bis September 2017 sechs Tests der Hwasong-12 gegeben. Während die ersten drei fehlschlugen und die Raketen bereits nach kurzer Zeit explodierten oder abstürzten, war der vierte Start erfolgreich. Die Rakete flog in 30 Minuten bis in eine Entfernung von 787 km und erreichte dabei eine maximale Höhe von 2.111 km. Bei einer weniger steilen Flugbahn wäre mit Sprengkopf eine Reichweite von 4.500 km möglich.[4] Auch der fünfte Start war erfolgreich. Die Rakete flog über die japanische Insel Hokkaido, erreichte eine maximale Höhe von 550 km und landete 2200 km östlich von Hokkaido im Pazifik, die Flugstrecke betrug 3700 km.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ralph Savelsberg: A Quick Technical Analysis of the Hwasong-12. In: 38 North. U.S.-Korea Institute, Johns Hopkins University School of Advanced International Studies. 19. Mai 2017. Abgerufen am 24. Mai 2017.
  2. 김효정: 北 "신형 중장거리미사일 발사 성공"…김정은 "美본토 타격권"(종합). 15. Mai 2017. Abgerufen am 18. August 2017.
  3. Hwasong-14 | Missile Threat. In: Missile Threat. (csis.org [abgerufen am 1. August 2017]).
  4. Hwasong-12 | Missile Threat. In: Missile Threat. (csis.org [abgerufen am 1. August 2017]).