IK Investment Partners

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
IK Investment Partners
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1989
Sitz London, England
Leitung Björn Savén
Mitarbeiter ca. 70 (2010)
Branche Private-Equity
Website www.ikinvest.com

Die IK Investment Partners (bis 2008 Industri Kapital) ist ein Private-Equity-Unternehmen schwedischen Ursprungs mit Sitz in London, sowie weiteren Niederlassungen in Hamburg, Paris und Stockholm.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Enskilda Ventures Ltd hatte ab 1989 eine Vertretung in London, aus der Industri Kapital hervorging. Im Jahr 1993 wurde Industri Kapital unabhängig. Insgesamt wurden bis 2007 über 5,7 Mrd. Euro bei Investoren in 5 verschiedenen Fonds aufgenommen und damit über 70 Unternehmen im europäischen Raum (Benelux, Frankreich, Skandinavien und Deutschland) aufgekauft.

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Beteiligungen
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.