Ian Wilkinson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ian Wilkinson bei den Driedaagse van West-Vlaanderen 2011

Ian Wilkinson (* 14. April 1979 in Bristol) ist ein britischer Radrennfahrer

Zu Beginn seiner Karriere widmete sich Wilkinson vor allem dem Mountainbike- und Querfeldeinrennen. Im Jahr 2008 wurde er britischer Meister im Mountainbike-Marathon.[1][2]

Seinen ersten Vertrag als Straßenradrennfahrer erhielt er 2009 beim britischen Continental Team Halfords. Er gewann in den folgenden Jahren unter anderen Abschnitte der internationalen Etappenrennen FBD Insurance Rás und Tour de Normandie.

Erfolge[Bearbeiten]

2008
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Britischer Meister - MTB-Marathon
2009
2011
2012
2013

Teams[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Interview: Ian ‘Superman’ Wilkinson – 2015. cicleclassic.co.uk, 17. April 2015, abgerufen am 3. Januar 2016 (englisch).
  2. Ian Wilkinson: Work, rest and pancakes. cyclingweekly.co.uk, 23. Juni 2014, abgerufen am 3. Januar 2015 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]