Ichiei Ishibumi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ichiei Ishibumi (jap. 石踏 一榮, Ishibumi Ichiei; * 1981) ist ein japanischer Light-Novel-Autor.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ichiei Ishibumi nahm 2005 an dem vom Verlag Fujimi Shobō veranstalteten 17. Wettbewerb zum Fantasia Chōhen Shōsetsu Taishō (dt. „Großer Fantasy-Roman-Preis“) teil mit dem dieser Nachwuchstalente suchte. Ishibumis Einsendung Denpachi gewann dabei den Sonderpreis der Jury, wodurch er vom Verlag unter Vertrag genommen wurde, der sein Debütwerk im Januar 2006 veröffentlichte.[1] Sein zweiter Roman Slash/Dog erschien im August desselben Jahres. Dieser war zwar als Reihe angelegt, kam allerdings zunächst nicht über den ersten Band hinaus.

Seinen Durchbruch hatte er dann mit High School D×D das im September 2008 startete und zu einem Zyklus von bisher (Stand: Dezember 2016) 22 Bänden anwuchs, als auch als Manga- und Anime-Serie adaptiert wurde. Im späterem Verlauf der Handlung inkorporierte er den Protagonisten aus Slash/Dog als weitere Figur und es entstand zudem zwischen Juli 2014 bis März 2015 das Crossover Daten no Inugami – Slashdog auf Fujimi Shobōs Webroman-Site Fantasia Beyond.

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Denpachi (電蜂 DENPACHI; Illustration: Satoru Yuiga), Januar 2006
  • Slash/Dog (SLASH/DOG; Illustration: Daisuke Yokomizo), August 2006
    • Daten no Inugami – Slashdog (堕天の狗神 -SLASHDØG-; Illustration: Daisuke Yokomizo), Juli 2014–März 2015
  • High School D×D (ハイスクールD×D; Illustration: Miyama-Zero), seit September 2008, bisher 22 Bände

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 電蜂: ライトノベル: 石踏一榮. Kadokawa Shoten, abgerufen am 1. Oktober 2013 (japanisch).