Idool

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Idool
Idools Finalisten
Staffel 1 (2003)
Peter Evrard Gewinner
Natalia Druyts 9. Mai
Wim Soutaer 2. Mai
Brahim Attaeb 25. April
Chris D Morton 18. April
Tom Olaerts 11. April
Cindy Huysentruit 4. April
Carolien Vyncke 28. März
Tabitha Cycon 21. März
Stephanie Lambrechts 14. März
Staffel 2 (2004)
Joeri Fransen Gewinner
Wouter De Clerck 12. Dezember
Sandrine Van Handenhoven 5. Dezember
Laura Ramaekers 28. November
Born Meirlaen 21. November
Maarten Cox 14. November
Janina Van Caneghem 7. November
Laura D’Heedene 31. Oktober
Sarah Cain 24. Oktober
Annelies Cappaert 17. Oktober
Staffel 3 (2007)
Dean Delannoit Gewinner
Esther Sels 25. Mai
Andrei Loegowski 18. Mai
Elke Severijns 11. Mai
Wim Vandereyken 4. Mai
Kim Buttafuoco 27. April
Tom De Bie 20. April
Kira Peters 13. April
Adil Aarab 6. April
Brenda Vercammen 30. März
Staffel 4 (2011)
Kevin Kayirangwa Gewinner
Kato Callebaut 20. Mai
Kristof de Cleyn 13. Mai
Maureen Vanherberghen 6. Mai
Juan-Manuel Palomo 29. April
Dennis De Neyer 29. April
Devon Vancuyl 15. April
Lora Van Hooff 8. April
Jonas Cole 1. April
Alyssa Luypaert 25. März
Nour Lahdo 18. März

Idool war eine Castingshow in Belgien (Flandern), bei der es darum ging, den besten Sänger oder die beste Sängerin zu finden. Die Show basierte auf der britischen Erfolgsshow Pop Idol, in Deutschland besser bekannt als Deutschland sucht den Superstar (DSDS). Ausgestrahlt wurde die Sendung vom Fernsehsender VTM.

Sieger der insgesamt 4 Staffeln wurden Peter Evrard (2003), Joeri Fransen (2004), Dean Delannoit (2007) und Kevin Kayirangwa (2011). Doch auch andere Künstler wurden durch diese Show bekannt, so wie Danzel und Hadise.

Sämtliche Staffeln moderierten die Brüder Koen und Kris Wouters, die auch als Mitglieder der Gruppe Clouseau bekannt sind.

Im französischsprachigen Belgien gibt es bislang keine eigene „Pop Idol“-Adaption, in den letzten Jahren beteiligte sich der Fernsehsender Plug RTL am französischen Ableger Nouvelle Star.

Jury[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]