Iker Jiménez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Iker Jiménez (2006)

Iker Jiménez Elizari (* 10. Januar 1973 in Vitoria) ist ein spanischer Journalist und Buchautor.

Bekannt wurde er vor allem durch seine Radio- und Fernsehsendungen, die sich rätselhaften Phänomenen widmen. Jiménez wurde mit zahlreichen Medienpreisen ausgezeichnet. Derzeit moderiert er die Programme Milenio 3 beim Radiosender Cadena SER und Cuarto Milenio beim TV-Sender Canal Cuatro.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Enigmas sin resolver I. Madrid: EDAF, 1999.
  • El paraíso maldito. Madrid: EDAF, 2000.
  • Enigmas sin resolver II. Madrid: EDAF, 2000.
  • Fronteras de lo imposible. Madrid: EDAF, 2001.
  • Encuentros. La Historia de los OVNI en España. Madrid: EDAF, 2002.
  • Tumbas sin nombre. Madrid: EDAF, 2003.
  • La noche del miedo. Madrid: EDAF, 2004.
  • Camposanto. 2005. deutsch: Campus sanctus. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Taschenbuch-Verl., 2007. ISBN 9783499245206.
  • Milenio 3. El libro. 2006.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]