Ina Martell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ina Martell (* 27. Januar 1944 in Berlin; eigentlich Dorothea Polzin) ist eine deutsche Sängerin und Schauspielerin, die in der DDR Popularität genoss.

Sie gehörte in 1960er Jahren zu den erfolgreichsten Sängerinnen in der DDR. Hits waren Blumen aus Eis, Zwei Küsse beim Nachhausegehn oder Fang meine Träume ein. Sie erhielt zweimal das Silberne Mikrophon des Berliner Rundfunks.

Ina Martell hatte auch Hits mit den Songs, die sie gemeinsam mit Michael Hansen aufgenommen hat. In den Fernsehmusicals von Walter Eichenberg (Vorsicht Kurven) spielte und sang sie die Hauptrolle. Sie wirkte auch im DEFA-Film Hochzeitsnacht im Regen mit.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Downtown, Amiga 450 508 (1965)
  • Wiedersehen, Amiga 450 508
  • Mit 17 hat man noch Träume, Amiga 450 509 (1965)
  • Zwei Küsse beim Nachhausegehen, Amiga 450 509 (1965)
  • Wenn du Hochzeit hast, Amiga 450 607 (1967)
  • Helle Nächte und Küsse, Amiga 450 607
  • Die sieben Wunder, Amiga 8 50 129 (1968)
  • Dann kamst du mir entgegen, Amiga 450 653 (1968)
  • Wann kommt der Tag, Amiga 450 688 (1968)
  • Doch mein Herz hat geweint, Amiga 450 695 (1968)
  • Heute sehn uns alle Bostella tanzen, Amiga 450 706 (1968)
  • Blumen aus Eis, Amiga 450 712 (1969)
  • Der erste Tanz, Amiga 450 719 (1969)
  • Das seh ich dir an der Nase an, Amiga 450724 (1969)
  • Fang meine Träume ein, Amiga 450 730 (1969)
  • Heut bist du bei ihr, Amiga 450 736 (1969)
  • Heute wird der schönste Tag, Amiga 850 167
  • Vergiss die Lampions nicht, Amiga 850 178
  • Das müsste rot im Kalender stehen, Amige 450 748 (1970)
  • Ich glaube daraus könnte Liebe entstehen, Amiga 450 748 (1970)
  • Der Zug fährt ab, Amiga 450 751 (1970)
  • Flocken fallen, Amiga 450 751
  • Ich war die Frau Heinrich VIII., Amiga 450 779 (1971)
  • Frech zum Verlieben, Amiga 450 810 (1971)
  • Über weißen Wolken, Amiga 450 810

Weitere Rundfunkerfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ich war allein
  • Liebe kann man nicht erzwingen
  • Er ist wieder da
  • Lach nicht über Liebespärchen
  • Ich war allein
  • Sag warum
  • Küsse und Tränen
  • Alles und noch viel mehr
  • Telegramm aus Berlin
  • Die Liebe lacht, die Liebe weint
  • Mutter, deine Augen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]