India Art Fair

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo 2009

Die India Art Fair ist eine 2008 als India Art Summit von Neha Kirpal gegründete Messe für moderne und zeitgenössische Kunst in Neu-Delhi, Indien.[1]

Im September 2016 hat die MCH Schweiz Messe Schweiz (Basel) AG, eine Firma der MCH Group, 60,3 Prozent der Aktien der Seventh Plane Pvt. Ltd in New Delhi, Organisatorin der India Art Fair, erworben. Mit der Beteiligung der MCH Group und der Mitbeteiligung von Angus Montgomery Ltd. (29,7 %) sowie der Gründerin und Direktorin Neha Kirpal (10 %) wird die India Art Fair bei ihrer neunten Ausgabe vom 2. bis 5. Februar 2017 unter einer neuen Besitzerstruktur stattfinden.[2]

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2013 waren 3000 Arbeiten von 105 Galerien aus 24 Ländern zu sehen.[3][4]

Die ersten vier Messen, die India Art Summits im Januar 2008, im August 2009 und im Januar 2011, sowie die India Art Fair im Januar 2012 wurden von zusammen 260.000 Besuchern besucht.[5][6] Die India Art Summit 2011 hatte 128.000 Besucher.[7] Die Indian Art Fair war damit 2011 die meistbesuchte Kunstmesse im asiatischen Raum[8]. 2016 fand die achte Messe wie üblich Ende Januar statt.[9][10]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: India Art Fair – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.focus.de/kultur/kunst/tid-29285/india-art-fair-das-neue-selbsbewusstsein-der-indischen-kunstszene_aid_910167.html
  2. http://timesofindia.indiatimes.com/city/delhi/MCH-group-partners-with-India-Art-Fair/articleshow/54407651.cms
  3. http://india.blogs.nytimes.com/2013/02/01/highlights-of-the-india-art-fair/
  4. http://www.indiaartfair.in/
  5. http://www.focus.de/kultur/kunst/tid-29285/india-art-fair-das-neue-selbsbewusstsein-der-indischen-kunstszene_aid_910167.html
  6. IndiaArtFair. In: wayback.archive.org. Archiviert vom Original am 23. September 2012, abgerufen am 10. Dezember 2016.
  7. http://www.indiaartfair.in/about-IAF.aspxhttp://www.indiaartfair.in/about-IAF.aspx (Memento vom 11. Oktober 2011 im Internet Archive)
  8. http://www.tagesschau.de/videoblog/dilli_dilli/indien-videoblog102.html (Memento vom 11. Februar 2013 im Internet Archive)
  9. Die Zeichen des Todes. (tagesspiegel.de [abgerufen am 10. Dezember 2016]).
  10. Press Trust of India: 8th India Art Fair draws to a close. In: Business Standard India. 31. Januar 2016 (business-standard.com [abgerufen am 10. Dezember 2016]).