Indian Olympic Association

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Indian Olympic Association
Gründungsdatum/-jahr 1927
Präsident N. Ramachandran
Verbandssitz Neu-Delhi
Homepage olympic.ind.in

Die Indian Olympic Association, abgekürzt IOA, (auf Hindi भारतीय ओलम्पिक संघ) ist das Nationale Olympische Komitee Indiens.

Die IOA ist die verantwortliche Institution zur Auswahl von Sportlern, die Indien bei Olympischen Spielen, den Asienspielen und anderen internationalen Sportveranstaltungen repräsentieren. Sie fungiert auch als die Indian Commonwealth Games Association zur Auswahl von Sportlern, die Indien bei den Commonwealth Games repräsentieren.[1]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Es fehlen mindestens noch Abschnitte zur "Geschichte der IOA" und zur "Organisation und Struktur".
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Präsidenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. India at the Commonwealth Games. (Nicht mehr online verfügbar.) Commonwealth Games Federation, archiviert vom Original am 16. Januar 2014; abgerufen am 17. November 2012. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.thecgf.com