Industrieminute

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Zeiterfassungssystemen der Industrie können geleistete Arbeitsstunden dezimal dargestellt werden, also als 8,75 h statt 8 Stunden und 45 Minuten. Dies soll vor allem die Datenverwaltung von Arbeitszeiten erleichtern. In diesem Zusammenhang wird gelegentlich (auch im BGB[1]) der Begriff Industrieminute verwendet, der eine hundertstel Stunde bezeichnet, eine Industrieminute entspricht somit 36 Sekunden.[2] Ein Hundertstel einer Industrieminute wird als Industriesekunde bezeichnet. Die Darstellung von Stunden im Dezimalformat führt zur Industriestunde.[3] Die normale Zeitdarstellung (Minute:Sekunde) wird in diesen Systemen zur Abgrenzung oft als Echtminute, Normalminute oder Zeitminute bezeichnet.[4][5][1] Industrieminuten dürfen nicht mit der Zeiteinheit Hundertstelminute (HM) im Arbeitsstudium verwechselt werden.

Es gilt:

  • 1 Stunde = 1,00 h = 100 Industrieminuten
  • 8 Stunden 45 Minuten = 8,75 h = 875 Industrieminuten = 87500 Industriesekunden

Arbeitszeiten werden üblicherweise auf die Industrieminute gerundet, so dass das Abspeichern als ganzzahlige Industrieminuten erfolgen kann.

Möchte man eine Uhrzeit bzw. Zeitspanne in normaler Darstellung in die Industriedarstellung umrechnen, gilt:

  • Ih = Std + Min/60 + Sek/3600

Beispiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Umrechnung von 8 Stunden und 45 Minuten oder 8:45 führt mit dieser Formel

zu einem Wert von 8,75 Industriestunden.

Umwandlungstabelle für Echtminuten und Dezimalstunden (Industrie)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Echtminuten Dezimalstunden
1 0,02
2 0,03
3 0,05
4 0,07
5 0,08
6 0,10
7 0,12
8 0,13
9 0,15
10 0,17
11 0,18
12 0,20
13 0,22
14 0,23
15 0,25
Echtminuten Dezimalstunden
16 0,27
17 0,28
18 0,30
19 0,32
20 0,33
21 0,35
22 0,37
23 0,38
24 0,40
25 0,42
26 0,43
27 0,45
28 0,47
29 0,48
30 0,50
Echtminuten Dezimalstunden
31 0,52
32 0,53
33 0,55
34 0,57
35 0,58
36 0,60
37 0,62
38 0,63
39 0,65
40 0,67
41 0,68
42 0,70
43 0,72
44 0,73
45 0,75
Echtminuten Dezimalstunden
46 0,77
47 0,78
48 0,80
49 0,82
50 0,83
51 0,85
52 0,87
53 0,88
54 0,90
55 0,92
56 0,93
57 0,95
58 0,97
59 0,98
60 1,00

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Industrieminute – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Das Bürgerliche Gesetzbuch: §§ 611 - 620 / bearb. von Monika Anders ... Walter de Gruyter, 1997, ISBN 978-3-11-015889-2, S. 510 (books.google.de).
  2. Die gleitende Arbeitszeit in Versicherungsunternehmen. Georg-August-Universität, 1973, S. 98 (books.google.de).
  3. Excel 2016 Formeln und Funktionen: Über 450 Funktionen, jede Menge Tipps und Tricks aus der Praxis. Carl Hanser Verlag & Company KG, 2016, ISBN 978-3-446-44838-4, S. 388 (books.google.de).
  4. Lexware lohn + gehalt training 2014. Haufe-Lexware, 2014, ISBN 978-3-648-04891-7, S. 192 (books.google.de).
  5. Sage Classic Line 3.4 Produktion. New Earth Publishing, 2005, ISBN 978-3-937957-22-7, S. 109 (books.google.de).