Instituto Federal da Bahia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Instituto Federal de Educação, Ciência e Tecnologia da Bahia
Logo
Gründung 2. Juni 1910, als IFBA am 29. Dezember 2008
Trägerschaft bundesstaatlich
Ort Salvador da Bahia, Brasilien
Rektor Aurina Oliveira Santana
Studierende 13.635[1]
Jahresetat 7.613,73 R$ pro Student (2011)[1]
Website www.ifba.edu.br
Instituto Federal da Bahia

Das Instituto Federal de Educação, Ciência e Tecnologia da Bahia, kurz: Instituto Federal da Bahia (IFBA) ist eine technische Bildungseinrichtung (Polytechnikum) im brasilianischen Bundesstaat Bahia mit Sitz in Salvador da Bahia.[2]

Das IFBA bietet Kurse und Ausbildungsprogramme auf verschiedenen Ebenen der sekundären und tertiären Bildung in neun Campus in sieben verschiedenen Städten des Bundesstaates an.

Die Einrichtung untersteht als Schule der Bundesebene dem brasilianischen Bildungsministerium (Ministério da Educação).[3]

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b IFBA in Zahlen: 2012 (portugiesisch, abgerufen am 14. Juli 2013.)
  2. Evolução Histórica do IFBA (Memento des Originals vom 18. August 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.portal.ifba.edu.br
  3. Lei 11.892/2008, Institui a Rede Federal de Educação Profissional, Científica e Tecnológica, cria os Institutos Federais de Educação, Ciência e Tecnologia, e dá outras providências.