International Standard Musical Work Code

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der International Standard Musical Work Code (ISWC) ist eine eindeutige Kennzeichnung für musikalische Werke (entsprechend der ISBN). Sie entspricht dem internationalen Standard ISO 15707.

Geschichte[Bearbeiten]

Die ISWC wurde von der CISAC entwickelt, um die Verwertung der Rechte an Kompositionen an die Herausforderungen der Informationsgesellschaft anzupassen. Die erste ISWC-Nummer wurde 1995 für den Song "Dancing Queen" von ABBA vergeben (T-000000001-0).

Die Registrierung der ISWC wird in Deutschland von der GEMA, in Österreich von der AKM und in der Schweiz von der SUISA verwaltet.

Format[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]