Internationaler Kinderbuchtag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Internationale Kinderbuchtag (englisch International Children’s Book Day) ist ein internationaler Aktionstag, der die Freude am Lesen unterstützen und das Interesse an Kinder- und Jugendliteratur fördern soll. Er wird seit dem Jahr 1967 jährlich am 2. April, dem Geburtstag des bekannten Dichters und Schriftstellers Hans Christian Andersen, begangen und wurde durch das International Board on Books for Young People (IBBY) gegründet. Seither findet der Internationale Kinder- und Jugendbuchtag auch jährlich in Deutschland statt und wird von der deutschen Sektion von IBBY, dem Arbeitskreis für Jugendliteratur e. V. mit Sitz in München, betreut.

Der Aktionstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ziele und Umsetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktion am Internationalen Kinderbuchtag 2011, hier: Maskenumzug in Tallinn in Estland

Vorrangige Ziele des Internationalen Kinderbuchtags sind:

  • die internationale Verständigung durch Kinder- und Jugendliteratur,
  • Kindern weltweit einen (leichteren) Zugang zu Büchern mit literarischem und künstlerischem Anspruch zu ermöglichen,
  • Schaffung von Voraussetzungen für die Veröffentlichung und Verbreitung qualitativ hochwertiger Kinderbücher,
  • Unterstützung und Weiterbildung von Menschen mit Interesse an Kinder- und Jugendliteratur,
  • Anregung zu wissenschaftlicher Auseinandersetzung und Diskussion über Kinderliteratur.

Jedes Jahr übernimmt eine andere nationale Sektion von IBBY die Ausrichtung des Tages. Dabei werden von der ausrichtenden Sektion jeweils ein spezifisches Thema festgelegt, ein Kinderbuchautor aus ihrem Land verpflichtet, der eine „Botschaft zum Internationalen Kinder- und Jugendbuchtag“ verfasst, und ein Illustrator gewonnen, der ein passendes Plakat gestaltet.

Die nationalen IBBY-Sektionen verbreiten die vom ausrichtenden Land verfasste Botschaft mit Hilfe der Medien und veranstalten zudem meist zahlreiche Aktivitäten in Zusammenarbeit mit Schulen und Bibliotheken. Dabei wird der Internationale Kinderbuchtag oft mit speziellen Veranstaltungen begangen, wie Präsentation von Autoren und Illustratoren, Buchlesungen, Schreibwettbewerbe oder Vergabe von Buchpreisen.

Aktuelles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2015 wurde der Internationale Kinderbuchtag von den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgerichtet, das von ihnen gewählte Motto für 2015 lautete „Many Cultures, One Story“ (deutsch ‚Viele Kulturen, eine Geschichte‘). Die zugehörige Botschaft wurde von der Autorin Marwa Obaid Rashid Al Aqroubi verfasst, das Plakat wurde von Nasim Abaeian gestaltet.

Bisherige Internationale Kinderbuchtage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Ausrichtendes
Land
Motto
(englisch)
Motto
(deutsch)
Plakat
(Illustrator)
Botschaft
(Autor)
2015 Vereinigte Arabische Emirate Many Cultures, One Story Viele Kulturen, eine Geschichte Nasim Abaeian Marwa Obaid Rashid Al Aqroubi
2014 Irland Imagine Nations through Story ... Niamh Sharkey Siobhán Parkinson
2013 USA Bookjoy around the World ... Ashley Bryan Pat Mora
2012 Mexiko Once upon a time,
there was a story that the whole world told
... Juan Gedovius Francisco Hinojosa
2011 Estland The Book Remembers Das Buch erinnert Jüri Mildeberg Aino Pervik
2010 Spanien A book is waiting for you, find it! Ein Buch wartet auf dich, finde es! Noemí Villamuza Eliacer Cansino
2009 Ägypten I am the World ... Hani D. El-Masri EBBY
2008 Thailand Books Enlighten: Knowledge Delights ... Chakrabhand Posayakrit Chakrabhand Posayakrit
2007 Neuseeland Stories Ring the World ... Zac Waipara Margaret Mahy
2006 Slowakei The Destiny of Books is Written in the Stars ... Peter Cisárik Ján Uliciansky
2005 Indien Books Are My Magic Eyes ... Jagdish Joshi Manorama Jafa
2004 Griechenland The Light of the Books ... Nicholas Andrikopoulos Angeliki Varella
2003 Brasilien The World in an Enchanted Network ... Rafael Fabrice Yockteng Benalcázar Ana Maria Machado
2002 Österreich Climbing Up Book By Book ... Maria Blazejovsky Renate Welsh
2001 Ungarn Books Have It All ... Krisztina Rényi Éva Janikovszky
2000 Finnland The Secret Is in the Book,
the Book Is the Secret
... Mika Launis Hannele Huovi

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]