Interrassische Pornografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Interrassische Pornografie (englisch interracial pornography) ist ein Genre von Pornofilmen, in denen Darsteller verschiedener "Rassen" miteinander den Geschlechtsakt ausüben.

Forschung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Untersuchung von 54 pornografischen Filmen durch Gloria Cowan und Robin R. Campbell von der California State University, San Bernardino ergab, dass interrassische Pornografie gewalttätiger ist als gleichrassige Pornografie. Zudem sei diese Art der Pornografie viel stärker durch rassistische und sexistische stereotypische Darstellungen geprägt als gleichrassige Pornografie. Häufig würden etwa schwarze Männer als rohe Sexmaschinen dargestellt.[1][2]

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Umfrage unter 10.000 Pornodarstellerinnen ergab, dass 53 % in ihrer Karriere interrassische Pornoszenen gedreht haben.[3] Des Weiteren befindet sich unter den 50 erfolgreichsten Pornofilmen aller Zeiten kein einziger mit einer interrassischen Sexszene.[4] 2014 wurde mit Blacked.com erstmals ein Produktionsstudio gegründet, das sich auf interrassische Pornografie spezifiziert hat.[5]

Bekannte Filmreihen des Genres sind:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gloria Cowan, Robin R. Campbell: Racism and Sexism in Interracial Pornography – A Content Analysis. In: Psychology of Women Quarterly. Band 18, Nr. 3, September 1994, doi:10.1111/j.1471-6402.1994.tb00459.x.
  2. Gail Dines, Robert Jensen, Ann Russo: Pornography: The Production and Consumption of Inequality. Psychology Press, 1998, ISBN 978-0-415-91813-8, S. 84.
  3. Rachel Bell: James Deen Is Pissed Off About Racism in the Porn Industry. (Nicht mehr online verfügbar.) Vice.com, 3. September 2015, archiviert vom Original am 3. April 2016; abgerufen am 31. Mai 2016 (englisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/broadly.vice.com
  4. Interracial Porn is Not Profitable, It’s Political. (Nicht mehr online verfügbar.) 17. Februar 2015, archiviert vom Original am 31. Mai 2016; abgerufen am 31. Mai 2016 (englisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dailystormer.com
  5. Dan Miller: Q&A: Director Greg Lansky Discusses Blacked.com, Career. XBIZ, 18. Juni 2015, abgerufen am 31. Mai 2016 (englisch).