Irosin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Municipality of Irosin
Lage von Irosin in der Provinz Sorsogon
Karte
Basisdaten
Region: Bicol-Region
Provinz: Sorsogon
Barangays: 28
Distrikt: 2. Distrikt von Sorsogon
PSGC: 056209000
Einkommensklasse: 3. Einkommensklasse
Haushalte: 8639
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 56.662
Zensus 1. August 2015
Koordinaten: 12° 42′ N, 124° 2′ OKoordinaten: 12° 42′ N, 124° 2′ O
Postleitzahl: 4707
Bürgermeister: Ma. Lilia B. Gonzalese
Website: www.irosin.ph
Geographische Lage auf den Philippinen
Irosin (Philippinen)
Irosin (12° 42′ 0″ N, 124° 2′ 0″O)
Irosin

Irosin ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Sorsogon. Sie hat 56.662 Einwohner (Zensus 1. August 2015). Auf Teilen des Gebietes der Gemeinde liegt der Bulusan-Volcano-Nationalpark.

Irosin ist die einzige im Binnenland gelegene Stadtgemeinde der Provinz Sorsogon.

Baranggays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Irosin ist politisch in 28 Baranggays unterteilt.

  • Bagsangan
  • Bacolod (Pob.)
  • Batang
  • Bolos
  • Buenavista
  • Bulawan
  • Carriedo
  • Casini
  • Cawayan
  • Cogon
  • Gabao
  • Gulang-Gulang
  • Gumapia
  • Santo Domingo (Lamboon)
  • Liang
  • Macawayan
  • Mapaso
  • Monbon
  • Patag
  • Salvacion
  • San Agustin (Pob.)
  • San Isidro
  • San Juan (Pob.)
  • San Julian (Pob.)
  • San Pedro
  • Tabon-Tabon
  • Tinampo
  • Tongdol