Matnog

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Matnog
Lage von Matnog in der Provinz Sorsogon
Karte
Basisdaten
Region: Bicol-Region
Provinz: Sorsogon
Barangays: 40
Distrikt: 2. Distrikt von Sorsogon
PSGC: 056212000
Einkommensklasse: 3. Einkommensklasse
Haushalte:
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 41.101
Zensus 1. August 2015
Bevölkerungsdichte: 253,1 Einwohner je km²
Fläche: 162,40 km²
Koordinaten: 12° 35′ N, 124° 5′ OKoordinaten: 12° 35′ N, 124° 5′ O
Postleitzahl: 4708
Geographische Lage auf den Philippinen
Matnog (Philippinen)
Matnog
Matnog

Matnog ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Sorsogon. Sie hat 41.101 Einwohner (Zensus 1. August 2015), die in 40 Barangays lebten. Matnog gehört zur dritten Einkommensklasse der Gemeinden auf den Philippinen. Sie liegt ca. 48 km südlich der Provinzhauptstadt Sorsogon City an der San-Bernardino-Straße. Ihre Nachbargemeinden sind Bulan im Nordwesten, Irosin im Norden und Santa Magdalena im Nordosten.

Matnog ist ein wichtiger Fährhafen für den Verkehr auf die Nachbarinsel Samar und auf dem Maharlika Highway.

Baranggays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Balocawe
  • Banogao
  • Banuangdaan
  • Bariis
  • Bolo
  • Bon-Ot Big
  • Bon-Ot Small
  • Cabagahan
  • Calayuan
  • Calintaan
  • Caloocan (Pob.)
  • Calpi
  • Camachiles (Pob.)
  • Camcaman (Pob.)
  • Coron-coron
  • Culasi
  • Gadgaron
  • Genablan Occidental
  • Genablan Oriental
  • Hidhid
  • Laboy
  • Lajong
  • Mambajog
  • Manjumlad
  • Manurabi
  • Naburacan
  • Paghuliran
  • Pangi
  • Pawa
  • Poropandan
  • Santa Isabel
  • Sinalmacan
  • Sinang-Atan
  • Sinibaran
  • Sisigon
  • Sua
  • Sulangan
  • Tablac (Pob.)
  • Tabunan (Pob.)
  • Tugas

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]