Isaak von Antiochien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Isaak von Antiochien († 460) ist ein christlicher Theologe der Antike. Von seinem Leben ist fast nichts bekannt. Er hat 67 Homilien über dogmatische und asketische Fragen in syrischer Sprache verfasst. Es kam im Laufe der Kirchengeschichte häufig zu Verwechslungen mit Isaak von Ninive und Isaak Abt auf dem Monte Luco.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersetzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gustav Bickell (Hrsg.): Ausgewählte Gedichte der syrischen Kirchenväter. Cyrillonas, Isaak von Antiochien und Jacob von Sarug (Bibliothek der Kirchenväter, Band 77), Kempten 1872.
  • S. Landersdorfer (Hrsg.): Ausgewählte Schriften der syrischen Dichter Cyrillonas, Isaak von Antiochien und Jakob von Sarug (Bibliothek der Kirchenväter, 2. Reihe, Band 6), Kempten 1912.

Sekundärliteratur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]