Ivolga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ivolga
Rechtsform Holding
Gründung 1992
Sitz Qostanai
Mitarbeiterzahl 50.000
Branche Agrarproduktion
Stand: 2009

Ivolga Holding ist ein Agrarkonglomerat in Russland und Kasachstan, und galt um 2010 als der damals größte landwirtschaftliche Betrieb der Welt.

Ivolga gehört dem kasachischen Oligarchen Wassili Rosinow, der ab 1992 eine Weizenhandel aufbaute,[1] und begann um 2002 auch nach Russland zu expandieren.[2] Die Agrarholding besaß um 2010 1,5 Millionen Hektar Land (15.000 km², etwa so viel wie Schleswig-Holstein oder die Steiermark),[3][4] davon 1 Mio. ha in der nordkasachischen Region Kostanai.[5] Es galt damals als größer als die brasilianische Agrargesellschaft El Tejar.

Das Unternehmen produziert hauptsächlich Weizen,[3] ist aber auch auf dem Sektor Zucker und Rohmilch aktiv, betreibt Landmaschinentechnik und anderes.[6][5] Um 2010 betrug die Produktion etwa 500–700.000 Tonnen Weizen, und das Konglomerat hatte 50.000 Beschäftigte.[6]

2010 geriet das Unternehmen durch den Verfall der Weizenpreise und die Brandschäden der Hitzewelle des Jahres in Probleme, und wurde zum Verkauf angeboten, der Wert wurde seinerzeit auf etwa ½–1 Milliarde € geschätzt.[7] Die folgenden Abwicklungen sind unklar.[4]

Heute dürfte Ivolga noch immer etwa 500.000 Hektar Land in Russland bewirtschaften, und ist dort hinter Prodimex der zweitgrößten Landbesitzer.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jürgen Wandel: Agroholdings and clusters in Kazakhstan's agro-food sector. Discussion paper no. 126, Leibniz Institute of Agricultural Development in Central and Eastern Europe, 2009, insb. 4.1 The big players. S. 17 f (pdf, auf iamo.de).
  2. Ref. Wandel 2009, S. 17.
  3. a b Ivolga puts world's biggest farm up for sale. Richard Orange, telegraph.co.uk, 13. Februar 2011.
  4. a b c Mega-Farm: 7 der größten Agrarbetriebe der Welt. Eva Eckinger/Farmers Weekly auf agrarheute.com, 29. Februar 2016.
  5. a b Kasachisches Gebiet Kostanai lockt mit großem Agrarpotenzial. gtai.de, 30. Oktober 2015.
  6. a b Ref. Wandel 2009, S. 18.
  7. Ref. Ivolga puts world's biggest farm up for sale. telegraph.co.uk, 2011, Schätzung dort in Pfund.