Jüdischer Friedhof (Anröchte)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der jüdische Friedhof in Anröchte

Der Jüdische Friedhof Anröchte ist ein jüdischer Friedhof in der Stadt Anröchte im Kreis Soest. Er liegt an der Pohlgartenstraße.

Der 2.170 m² große Friedhof diente der jüdische Gemeinde Anröchte schon vor 1800 als Begräbnisplatz. Die letzte Beerdigung fand 1997 statt. Die 46 Grabsteine (Mazewot) sind teilweise stark verwittert.

Der Friedhof selbst ist von einer Bruchsteinmauer begrenzt; zahlreiche Pappeln spenden Schatten.

Literatur[Bearbeiten]

  • Hartmut Stratmann, Günter Birkmann: Jüdische Friedhöfe in Westfalen und Lippe. dkv, der kleine Verlag, Düsseldorf 1987, ISBN 3-924166-15-3.

Weblinks[Bearbeiten]

  •  Commons: Jüdischer Friedhof (Anröchte) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Anröchte. In: Übersicht über alle Projekte zur Dokumentation jüdischer Grabinschriften auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Nordrhein-Westfalen.

51.5656388888898.3328888888889Koordinaten: 51° 33′ 56″ N, 8° 19′ 58″ O