Jüdischer Friedhof (Balve)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jüdischer Friedhof in Balve
Zwei Grabsteine

Der Jüdische Friedhof Balve ist ein jüdischer Friedhof in der Stadt Balve im Märkischen Kreis. Er liegt an der Straße Dechant-Amecke-Weg.

Auf ihm befinden sich sechs Grabsteine. Er ist 394 m² groß.

Der Friedhof wurde in der Zeit um 1868 bis 1935 belegt. 1972 wurde dieser Begräbnisplatz von der katholischen Kirche gekauft.

Ein Vorgängerfriedhof wurde 1718 eröffnet, seine Lage ist unbekannt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Hartmut Stratmann, Günter Birkmann: Jüdische Friedhöfe in Westfalen und Lippe. dkv, der kleine Verlag, Düsseldorf 1987, ISBN 3-924166-15-3.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jüdischer Friedhof (Balve) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Balve. In: Übersicht über alle Projekte zur Dokumentation jüdischer Grabinschriften auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Nordrhein-Westfalen.

51.32780137.8660632Koordinaten: 51° 19′ 40″ N, 7° 51′ 58″ O