Jabłonka (Powiat Nowotarski)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jabłonka
Wappen der Gemeinde Jabłonka
Jabłonka (Polen)
Jabłonka
Jabłonka
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Kleinpolen
Landkreis: Nowotarski
Geographische Lage: 49° 29′ N, 19° 42′ O49.47975319.692907Koordinaten: 49° 28′ 47″ N, 19° 41′ 34″ O
Einwohner: -
(30. Jun. 2014)[1]
Postleitzahl: 34-480
Telefonvorwahl: (+48) 18
Kfz-Kennzeichen: KNT
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Krakau-Balice
Gemeinde
Gemeindeart: Landgemeinde
Fläche: 213,28 km²
Einwohner: 18.050
(30. Jun. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 85 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1211052
Verwaltung (Stand: 2011)
Gemeindevorsteher: Antoni Karlak
Adresse: ul. 3 Maja 1
34-480 Jabłonka
Webpräsenz: www.jablonka.ug.gov.pl



Jabłonka (slowakisch Jablonka) ist ein Dorf und Sitz der gleichnamigen Landgemeinde im Powiat Nowotarski in der Woiwodschaft Kleinpolen in Südpolen.

In der Landgemeinde leben auf einer Fläche von 213,28 km² 17.000 Einwohner. Zur Landgemeinde gehören die Dörfer und Siedlungen Chyżne, Jabłonka, Jabłonka-Bory, Lipnica Mała, Orawka, Podwilk, Zubrzyca Dolna und Zubrzyca Górna. Hauptort und Sitz der Gemeindeverwaltung ist Jabłonka. Die Grenze zur Slowakei verläuft südwestlich in 5 km Entfernung.

Bis 1918 gehörte der Ort zum Königreich Ungarn, kam danach als Jablonka zur neu entstandenen Tschechoslowakei. Auf Grund der Tschechoslowakisch-polnischen Grenzkonflikte im Arwa-Gebiet wurde der Ort 1920 dann aber der Zweiten Polnischen Republik zugesprochen, war aber von 1939 bis 1945 ein Teil des Slowakischen Staates. Erst 1947 ließ die Tschechoslowakei ihre Ansprüche auf das Gebiet endgültig fallen.

Verweise[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gmina Jabłonka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2014. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF), abgerufen am 3. Dezember 2014.