Jack Wagner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum US-amerikanischen Autor und Filmschaffenden siehe Jack Wagner (Autor).
Jack Wagner (2009)

Jack Wagner (* 3. Oktober 1959 in Washington, Missouri) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger.

Leben & Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wagner verbrachte seine Kindheit in Missouri, wo er neben Schauspiel- auch Golfkurse besuchte. Wagner gewann die Golfmeisterschaft in Missouri und bewarb sich darauf für ein Golfstipendium in Arizona, wurde jedoch abgelehnt. Daraufhin ging er 1982 nach seinem Abschluss in Theaterwissenschaften nach Los Angeles. Dort gelang ihm in der Rolle des Andrew „Frisco“ Jones in der Serie General Hospital der Durchbruch (1983–1988, 1989–1991, 1994, 1995). In dieser Rolle förderte Wagner eine weitere Leidenschaft von ihm: das Singen. „Friscos“ Lied All I Need wurde in den USA ein Nummer-2-Hit.

1987 verließ Wagner die Serie und trat im Theater auf, kehrte aber 1989 wieder zum General Hospital zurück. Dort verliebte er sich in seine Serienpartnerin Felicia Cummings alias Kristina Malandro und das Paar heiratete 1993. Davor, im Jahr 1991, verließ Wagner die Serie, kehrte aber für Gastauftritte 1994 und 1995 zur Serie zurück.

1991 stieg Wagner in der TV-Serie California Clan (Originaltitel: Santa Barbara) ein. Dort spielte er die Rolle des Warren Lockridge, bis die Serie im Januar 1993 eingestellt wurde.

1995 stieg Wagner als Dr. Peter Burns in Melrose Place ein und war dort bis zum Serienende 1999 zu sehen. Dort führte er in einigen Folgen auch Regie. Nach der Serieneinstellung war Wagner in einigen anderen Serien als Gastdarsteller zu sehen und moderierte Golfsendungen.

Von 2003 bis 2012 stand Wagner für Reich und Schön als Nick Payne vor der Kamera. Wagners Begeisterung für das Singen wurde in die Serie aufgenommen und so konnte Wagner Lieder aus seinem Album Dancing In The Moonlight vorstellen.

2006 erhielt Wagner die goldene Rose für den besten Soap-Darsteller.

Wagner hat zwei Söhne, Peter (* 1990) und Harrison (* 1994). Mittlerweile ist er geschieden. Eine Beziehung mit Schauspielkollegin Heather Locklear, welche seit 2007 bestand, wurde im November 2011 durch Entlobung gelöst.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
1984 All I Need 44
(29 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1984
1985 Lighting Up the Night 150
(15 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1985
1987 Don't Give Up Your Day Job 151
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1987

Weitere Veröffentlichungen:

  • 1993: Alone in the Crowd
  • 2005: Dancing in the Moonlight
  • 2014: On The Porch

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
1984 All I Need
All I Need
2
(22 Wo.)
Erstveröffentlichung: Oktober 1984
1985 Lady of My Heart
All I Need
76
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: Mai 1985
Too Young
Lighting Up The Night
52
(14 Wo.)
Erstveröffentlichung: Oktober 1985
1987 Weatherman Says
Don't Give Up Your Day Job
67
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: Mai 1987

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: US

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]