Jackal (Fahrzeug)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jackal
Jackal in Camp Bastion, Afghanistan (2008)

Jackal in Camp Bastion, Afghanistan (2008)

Allgemeine Eigenschaften
Besatzung 4+1
Länge 5,39 m
Breite 2,00 m
Höhe 1,97 m (ohne Waffen)
Masse 6,757 t
Panzerung und Bewaffnung
Panzerung mm
Hauptbewaffnung 12,7 mm schweres Maschinengewehr Browning M2 oder Heckler & Koch GMW
Sekundärbewaffnung 7,62 mm Maschinengewehr
Beweglichkeit
Antrieb 5,9 Liter Cummins ISBe Euro3
134 kW (183 PS)
Höchstgeschwindigkeit 130 km/h
Leistung/Gewicht PS/t
Reichweite km

Jackal oder MWMIK (ausgesprochen als Emwimmick) oder Mobility Weapon-Mounted Installation Kit ist eine Fahrzeugfamilie der British Army und Royal Air Force. Hergestellt werden die Fahrzeuge von Supacat Ltd in Honiton, Devon (UK).

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fahrzeuge sind für schnelles Eingreifen, tiefes Vordringen in die Gefechtszone und den Begleitschutz von Konvois vorgesehen.

Ausgangspunkt der Entwicklung dieses Fahrzeuges war der Supacat HTM 400. Das neue Fahrzeug war ursprünglich für die Anforderungen der SAS-Einheiten entwickelt worden und sollte den in die Jahre gekommenen Land-Rover-WMIK (Weapons Mounted Installation Kit) ersetzen. 2008 wurde das Fahrzeug für den Dienst in der Royal Army zugelassen und über 500 Fahrzeuge bestellt.

Vergleichbar mit Ausstattung, Fähigkeit und Bewaffnung sind die Fahrzeuge mit dem deutschen ATF Dingo oder dem französischen Bastion Patsas. Die Fahrzeuge können mit unterschiedlichen Waffen ausgestattet werden: einem 12,7-mm-Maschinengewehr, einem 7,62-mm-Maschinengewehr (GPMG) und einem 40-mm-automatischen-Granatwerfer. Das Fahrzeug fährt off-road maximal 79 km/h und auf der Straße bis zu 130 km/h.

Eingesetzt werden die Fahrzeuge zum Beispiel vom Pathfinder Platoon der 16 Air Assault Brigade und einer Reihe weitere Einheiten u. a. im Rahmen der ISAF-Mission in Afghanistan. Die Streitkräfte Australiens, Dänemarks und der USA haben jeweils Fahrzeuge des Typs geordert.

Coyote[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Coyote ist ein „Tactical Support Vehicle“. Er ist die größere Version des Jackals mit einem 6×6-Antrieb. Die britische Armee bestellte 70 Fahrzeuge als Transporter für mittelschwere Lasten, Artillerie-Zugmaschinen (Traktors) und eine Reihe weiterer Anwendungen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: MWMIK Jackal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien