Jacopo Torriti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jacopo Torriti war ein römischer Maler und Mosaikkünstler und Angehöriger des Franziskanerordens im ausgehenden 13. Jahrhundert. Seine Hauptwerke sind mehrere Mosaiken in zwei römischen Papstbasiliken (Basilicae maiores), der Lateranbasilika und der Basilika Santa Maria Maggiore, und wohl auch in der Oberkirche der Basilika San Francesco in Assisi, einer weiteren Basilica maior. Torriti war aktiv zwischen 1270 und dem Beginn des 14. Jahrhunderts und wurde wahrscheinlich in Torrita di Siena geboren.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Joachim Poeschke: Mosaiken in Italien 300 - 1300. Hirmer Verlag, München 2009

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jacopo Torriti – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien