Chiapas FC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Jaguares de Chiapas)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chiapas
Vereinslogo
Voller Name Chiapas FC
Gegründet 2002
Stadion Estadio Víctor Manuel Reyna,
Tuxtla Gutiérrez, Chiapas
Plätze 25.000
Präsident Ramón Morató Pereda
Trainer José Guadalupe Cruz
Homepage jaguaresdechiapas.com.mx
Liga Primera División (Mexiko)
Clausura 2012 Viertelfinale
Heim
Auswärts

Der Chiapas FC, bis Mai 2013 Jaguares de Chiapas und daher auch Chiapas Jaguar genannt (vgl. Vereinslogo), ist ein mexikanischer Fußballverein aus Tuxtla Gutiérrez.

Der Verein nimmt seit der Apertura 2002 an der Primera División de Mexico teil. Gespielt wird im 1982 für 6.000 Zuschauer gebauten Estadio Víctor Manuel Reyna, das 2002 ausgebaut wurde und mittlerweile mehr als 25.000 Zuschauern Platz bietet.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 27. Juni 2002 gab Alejandro Burillo, der Eigentümer der Pegaso Gruppe, bekannt, dass der Bundesstaat Chiapas in der kommenden Saison über ein Erstligateam mit dem Namen Jaguares de Chiapas verfügen wird. Gegner bei der Heimspielpremiere in der Primera División am 17. August 2002 war kein geringer als das populärste Team des Landes, Chivas Guadalajara. Das Spiel endete 1:1, was durchaus ein Achtungserfolg für den ambitionierten Neuling war. Doch der Vereinsinhaber Alejandro Burillo ist beleibe kein geduldiger Mensch. Allein in der ersten Saison kamen drei verschiedene Trainer zum Einsatz. Zwei wurden während der Spielzeit gefeuert und der dritte nach Saisonende 2002/03. Dennoch – oder gerade wegen der vielen Trainerwechsel – hatte das neue Team die Saison auf dem letzten Platz der Gesamtjahrestabelle beendet. Im Jahr darauf lief es bedeutend besser, wurde am Saisonende ein sensationeller dritter Platz in der Gesamtjahreswertung belegt.

Die Gesamtjahreswertung ist in Mexiko aber weniger bedeutsam als die Gruppenergebnisse. Hier hatten die Jaguares nach zwei letzten Plätzen in der ersten Saison auch in der Apertura 2003/04 lediglich einen vierten Platz belegt. Doch in der Clausura überraschten sie alle Fachleute. Mit 42 Punkten und nur einer Niederlage wurden sie nicht nur Sieger ihrer Gruppe, sondern waren die beste Rückrundenmannschaft überhaupt. Doch im Viertelfinale der Play-offs scheiterten sie mit 1:2 und 2:2 gegen Cruz Azul.

Doch die Leistungen der Jaguares sind äußerst wechselhaft. Die Saison 2004/05 wurde mit dem 16. Platz in der Gesamttabelle beendet, die Play-offs erneut in beiden Turnieren verpasst. Parallel zur Apertura wurde erstmals die InterLiga ausgetragen; ein Turnier zur Ermittlung der Teilnehmer für die Copa Libertadores. Hier scheiterten die Jaguares erst im entscheidenden Spiel mit 3:5 im Elfmeterschießen an Chivas Guadalajara, die ihrerseits dann bis ins Halbfinale des Südamerika-Pokals vorstoßen konnten.

In der Clausura 2005/06 konnten die Jaguares endlich wieder einen Gruppensieg feiern und zum zweiten Mal in die Play-offs einziehen. Trotz eines 3:2-Auswärtssieges in Guadalajara scheiterten sie wie zwei Jahre zuvor im Viertelfinale – und einmal mehr an Chivas Guadalajara -, weil diese ihr Rückspiel in Tuxtla Gutiérrez mit 4:2 gewonnen hatten.

Die Trainer der Jaguares de Chiapas[Bearbeiten]

Saison Trainer
Apertura 2002 Salvador Capitano / Jorge Garcés
Clausura 2003 Jorge Garcés / Sergio Bueno
Apertura 2003 José Luis Trejo
Clausura 2004 José Luis Trejo
Apertura 2004 José Luis Trejo
Clausura 2005 José Luis Trejo / Antonio Mohamed / Fernando Quirarte
Apertura 2005 Fernando Quirarte / Luis Fernando Tena
Clausura 2006 Luis Fernando Tena
Apertura 2006 Eduardo de la Torre
Clausura 2007 Eduardo de la Torre / Víctor Manuel Vucetich
Apertura 2007 Víctor Manuel Vucetich / René Isidoro García
Clausura 2008 René Isidoro García / Sergio Almaguer
Apertura 2008 Sergio Almaguer / Francisco Avilán
Clausura 2009 Miguel Ángel Brindisi / Marco Antonio Ruiz
Apertura 2009 Luis Fernando Tena
Bicentenario 2010 Luis Fernando Tena / Juan Manuel Álvarez / Pablo Marini
Apertura 2010 José Guadalupe Cruz
Clausura 2011 José Guadalupe Cruz
Apertura 2011 José Guadalupe Cruz
Clausura 2012 José Guadalupe Cruz
Apertura 2012 José Guadalupe Cruz
Clausura 2013 José Guadalupe Cruz

Aktueller Kader[Bearbeiten]

Nr. Position Name
1 MexikoMexiko TW Fabián Villaseñor
2 ArgentinienArgentinien AB Miguel Ángel Martínez
3 MexikoMexiko AB Jesús Chávez
4 ChileChile AB Ismael Fuentes
5 MexikoMexiko AB Omar Flores
6 MexikoMexiko AB Gerardo Espinoza
7 MexikoMexiko MF Luis Miguel Noriega
8 MexikoMexiko AB George Corral
9 KolumbienKolumbien ST Jackson Martínez
10 KolumbienKolumbien ST Luis Gabriel Rey
11 KolumbienKolumbien ST Franco Arizala
Nr. Position Name
12 MexikoMexiko TW Édgar Hernández
13 UruguayUruguay MF Jorge Marcelo Rodríguez
14 MexikoMexiko MF Jorge Daniel Hernández
15 MexikoMexiko MF Ricardo Esqueda
16 MexikoMexiko TW Gerardo Daniel Ruiz
17 MexikoMexiko MF Edgar Andrade
18 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten ST Gustavo Ruelas
19 MexikoMexiko AB Jesús Castillo
20 MexikoMexiko AB Orlando Rincón
21 MexikoMexiko MF Yasser Corona
22 EnglandEngland ST Carlton Murray-Price

Historische Logos[Bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten]

  • Copa Chiapas: 2004, 2005

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]