Jakob Chagis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jakob Chagis (* 1620 in Fès; † 1674) war ein der sefardischen Familie Chagis aus Jerusalem entstammender jüdischer Gelehrter, Rabbiner und Talmudist des 17. Jahrhunderts.

Er war ein Gegner von Schabbtai Zvi.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Salomon Wininger: Große jüdische National-Biographie. "Orient" [et al.], Cernãuţi 1925/36.
  • Jüdisches Lexikon. Jüdischer Verlag, Berlin 1927/30.
  • John F. Oppenheimer (Red.): Lexikon des Judentums. Bertelsmann-Lexikon-Verlag, Gütersloh, Berlin, München, Wien. 1971, ISBN 3-570-05964-2, Sp. 143.
  • Encyclopaedia Judaica. Encyclopaedia Judaica, Jerusalem 1971/72.