Jamie xx

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jamie xx (2011)
Jamie xx (2011)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1][2]
We’re New Here (mit Gil Scott-Heron)
  UK 33 05.03.2011 (2 Wo.)
In Colour
  DE 15 05.06.2015 (4 Wo.)
  AT 13 12.06.2015 (3 Wo.)
  CH 8 07.06.2015 (6 Wo.)
  UK 3 Gold 13.06.2015 (20 Wo.) Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/AfM-Dateien
  US 21 20.06.2015 (5 Wo.)
Singles[1][2]
Loud Places (feat. Romy)
  UK 62Silber 13.06.2015 (2 Wo.) Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/AfM-Dateien

Jamie xx (* 28. Oktober 1988 in London als Jamie Smith) ist ein englischer Musiker und Musikproduzent und Gründungsmitglied der Indie-Band The xx.

Jamie Smiths Musikkarriere begann 2005, als er mit seinen Freunden die Band The xx an der Londoner Elliott School gründete. Während er bei The xx die Drumcomputer bediente, produzierte er Remixe für Künstler wie Florence + the Machine, Adele oder Gil Scott-Heron. Für letzteren remixte er dessen Album I’m New Here, das Ergebnis war das Gemeinschaftswerk We’re New Here. 2015 erschien das Jamie xx-Debütalbum In Colour.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben

Lieder

  • 2016: I Know There’s Gonna Be (Good Times) (UK: Silber)

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: DE AT CH UK US
  2. a b Auszeichnungen für Musikverkäufe: UK

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]