Jerzy Zelnik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jerzy Zelnik (2006)

Jerzy Zelnik (* 14. September 1945 in Krakau) ist ein polnischer Schauspieler.

Jerzy Zelnik begann 1965 seine Schauspielausbildung an der Staatlichen Schauspielschule PWST in Warschau. Bereits 1963 hatte er in einer kleinen Rolle in Leonard Buczkowskis Film Smarkula sein Filmdebüt gegeben. 1966 spielte er die Hauptrolle in Jerzy Kawalerowiczs Film Faraon. 1968 beendete er die Schauspielausbildung und erhielt sein erstes Theaterengagement am Teatr Stary in Krakau. Danach spielte er an zahlreichen Theatern in ganz Polen und war von 2005 bis 2007 künstlerischer Leiter des Teatr Nowy in Łódź. Von 1979 bis 1986 und wieder seit 1992 ist er Ensemblemitglied des Teatr Powszechny. Jerzy Zelnik lernte 1968 seine Ehefrau Urszula kennen. 2007 wurde er mit dem Orden Polonia Restituta ausgezeichnet.

Filmographie (eine Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]