Jessik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jessik
Есік (kas.) | Есик (rus.)
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat: KasachstanKasachstan Kasachstan
Gebiet: Almaty
Gegründet: 1858
Koordinaten: 43° 21′ N, 77° 27′ OKoordinaten: 43° 21′ 0″ N, 77° 27′ 0″ O
Höhe: 1.214 m
Fläche: 25,8 km²
 
Einwohner: 33.024 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.280 Einwohner je km²
 
Zeitzone: EKST (UTC+6)
Telefonvorwahl: (+7) 72775
Postleitzahl: 040400–040403
Kfz-Kennzeichen: B, V, 05
 
Gemeindeart: Stadt
Lage in Kasachstan
Jessik (Kasachstan)
Paris plan pointer b jms.svg

Jessik (kasachisch Есік; russisch Есик) ist eine Stadt im Gebiet Almaty in Kasachstan am Fuße des Transili-Alatau.

Jessik liegt am Fluss Jessik, einem linken Nebenfluss des Ili. Die Stadt befindet sich 52 km östlich von Almaty, der ehemaligen Hauptstadt von Kasachstan. Jessik erhielt 1968 die Stadtrechte. Jessik ist Verwaltungszentrum des Kreises Jengbekschiqasaq.

Die Stadt wurde ursprünglich 1858 als Staniza Nadegdinskaja (Надеждинская) gegründet. Bekannt sind die Betriebe der Gontscharno-Gipserzeugnisse, der örtliche Milchbetrieb (Foodmaster) und die Textilfabrik.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Численность населения Республики Казахстан по областям, городам и районам на 1 января 2019 года. (RAR; 132 KB) stat.gov.kz, abgerufen am 4. August 2019 (russisch).