Jetsun Pema

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jetsun Pema (Dzongkha: རྗེ་བཙུན་པདྨ་; Wylie-Umschrift: rje btsun padma; * 4. Juni 1990 in Thimphu) ist die Königin von Bhutan. Seit 2011 ist sie mit König Jigme Khesar Namgyel Wangchuck verheiratet.

Leben[Bearbeiten]

Jetsun Pema ist das zweite von fünf Kindern eines Piloten. Sie besuchte eine höhere Schule in den indischen Kasauli-Bergen und schrieb sich anschließend am Londoner Regent's College ein. Dort studierte sie Internationale Beziehungen mit den Nebenfächern Psychologie und Kunstgeschichte.

Ihre Hochzeit mit König Jigme Khesar Namgyel Wangchuck fand am 13. Oktober 2011 in der Klosterfestung Punakha Dzong statt.

Am 5. Februar 2016 brachte Jetsun Pema im Lingkama-Palast in Thimphu ihr erstes Kind, einen Sohn, zur Welt. Er steht an erster Stelle der Thronfolge.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kurze Meldungen: Jetsun Pema. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 8. Februar 2016, S. 7