Joan Christiansen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Joan Christiansen (* 4. März 1988) ist eine dänische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joan Christiansen wurde 2007 dänische Juniorenmeisterin im Damendoppel gemeinsam mit Line Damkjær Kruse. Mit ihr erkämpfte sie sich auch Bronze bei den Junioreneuropameisterschaften des gleichen Jahres. Gold gewann sie bei derselben Veranstaltung im Mixed mit Christian Larsen. 2009 siegte sie erstmals bei einem bedeutenden Turnier der Erwachsenen, als sie bei den Iceland International erfolgreich war. 2011 gewann sie die Cyprus International.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2006/2007 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U19 Damendoppel 1 Joan Christiansen, Solrød Strand / Line Damkjær Kruse, Viby J
2007 Junioren-Europameisterschaft Damendoppel 2 Joan Christiansen / Line Damkjær Kruse
2007 Junioren-Europameisterschaft Mixed 1 Christian Larsen / Joan Christiansen
2009 Iceland International Mixed 1 Theis Christiansen / Joan Christiansen
2011 Cyprus International Mixed 1 Niclas Nøhr / Joan Christiansen
2012 Finnish International Mixed 3 Niclas Nøhr / Joan Christiansen

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]