Johann Peter Schück

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Peter Schück (* 7. Juli 1811 in Dühren; † 21. September 1892 in Hoffenheim) war ein evangelischer Pfarrer. Der Lehrersohn war 1835 Vikar in Hoffenheim, 1838 Pfarrverweser in Reihen und ab 1847 Pfarrer in Hoffenheim. Er förderte Gesangsgottesdienste und veröffentlichte 1849 einen Band Drei- und vierstimmige Pilgerlieder. Darin enthalten war sein in viele Sprachen übersetztes und weltweit gesungenes Lied Nur mit Jesus will ich Pilger wandern. In Hoffenheim trägt das Kirchgemeindehaus, das Schückhaus, seinen Namen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wolfgang Heiner, Bekannte Lieder - wie sie entstanden (Stuttgart 2. Aufl. 1981), S. 312
  • Jesus - unsere Freude: Gemeinschaftsliederbuch (Dillenburg 1995), S. 1076