John-von-Neumann-Medaille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die IEEE John von Neumann Medaille (benannt nach John von Neumann) wurde 1990 vom IEEE ins Leben gerufen und wird jährlich für „besondere Leistungen in Computer-bezogener Wissenschaft und Technologie“ verliehen, die nicht notwendigerweise zeitnah zur Verleihung stattgefunden haben müssen.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2018 IEEE MEDALS AND RECOGNITIONS RECIPIENTS AND CITATIONS (PDF, 169 kB); abgerufen am 25. November 2017.