John Conte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Conte (* 15. September 1915 in Palmer, Massachusetts, Vereinigte Staaten; † 4. September 2006 in Rancho Mirage, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Conte, gelernter Tänzer, begann seine Filmkarriere in den 1930er Jahren und war bis in die 1960er Jahre hinein aktiv. Meist war er Gastgeber diverser TV-Shows. Nebenher war er Ansager der CBS-Radioshow Silver Theater. In den 1950er Jahren trat Conte vor allem als Gast in Fernsehserien auf. Bekannt wurde er 1955 mit dem Film Der Mann mit dem goldenen Arm.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 1932: Der Schrei der Masse
  • 1938: Campus confessions
  • 1939: Ich war ein Spion der Nazis
  • 1939: Indianapolis speedway
  • 1939: Todesangst bei jeder Dämmerung
  • 1939: Our Neighbors - The Carters
  • 1943: Thousands Cheer
  • 1944: Verirrung im Harem
  • 1946: Eine Lady für den Gangster
  • 1949: The Chevrolet Tele-Theatre (TV-Serie; Gastgeber)
  • ab 1949: Studio One (TV-Serie)
  • 1950: Van Camp’s Little Show (TV-Show; Gastgeber)
  • 1955: The Desert Song (TV-Film)
  • 1955: Max Liebman Presents: Die lustige Witwe
  • 1955: Der Mann mit dem goldenen Arm
  • 1958: Matinee Theatre (TV-Serie; Gastgeber)
  • 1959: Mantovani (TV-Serie)
  • 1960: The Best of the Post (TV-Serie; Gastgeber)
  • 1962: Trauma
  • 1964: Die Unersättlichen (The Carpetbaggers)
  • 1960–1965: Perry Mason (TV-Serie)

Weblinks[Bearbeiten]