Josef Karlík

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josef Karlík (* 19. März 1928 in Kroměříž; † 30. Oktober 2009 in Brünn) war ein tschechischer Schauspieler und Theaterpädagoge.

Nach dem Besuch des Gymnasiums besuchte Karlík das Konservatorium (ab 1947: Janáček-Akademie für Musik und Darstellende Kunst Brünn), das er 1951 erfolgreich abschloss. Ab 1954 wirkte er am Theater in Brünn als Schauspieler und Pädagoge. Daneben trat er auch in einigen Film- und Fernsehrollen auf, die ihn überregional bekannt machten.

2009 wurde ihm in memoriam der Thalia-Preis für sein Lebenswerk im Bereich Dramatik verliehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]