Joseph Alouf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joseph Elie Alouf (* 4. April 1929 in Baalbek, Libanon; † 20. März 2014[1]) war ein französischer Immunologe, Mikrobiologe, Toxikologe und Pharmazeut.

Alouf war am Institut Pasteur in Paris tätig und seit 1987 Präsident des dortigen wissenschaftlichen Beirats (Scientific Council). Ab 16. Juni 1988 war er Mitglied der Akademie der Wissenschaften der DDR und ab 1991 korrespondierendes Mitglied der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt.

Alouf gehört zu den Begründern der internationalen Symposien über bakterielle Proteintoxine.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Akademie der Wissenschaften der DDR. Jahrbuch 1988, S. 256 (Auszug).
  • Werner Hartkopf: Die Berliner Akademie der Wissenschaften. Ihre Mitglieder und Preisträger. 1992, S. 6.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Traueranzeige, Website von Alain Ade, abgerufen am 31. März 2014.